DSC Oldenburg Jost mit gelungener Premiere bei Hallen-LM

3 DSCer hatten sich für die Landesmeisterschaften U16 in der Halle qualifiziert. Aufgrund von Erkrankung mussten Jonas Buchberger und Fenja Malek ihre Teilnahme leider kurzfristig absagen. Bitter war dies besonders für Jonas, war er doch im Hochsprung mit der besten Meldeleistung aufgeführt. So blieb es bei Jost Hornbostel bei seiner ersten Teilnahme bei einer Landesmeisterschaft die Farben des DSC zu vertreten. Qualifiziert hatte sich Jost sowohl über die 800m als auch über die 3000m. Da 3000m auf einer 200m-Runde in der Halle schon speziell sind (insgesamt 15 Runden), konzentrierte er sich auf die 800m. Hier startete Jost im ersten von zwei Läufen. Seine Meldezeit waren 02:33,8 Minuten, sein persönliches Ziel: 02:30 Minuten. In den ersten beiden Runden war er dafür auch genau auf Kurs. Anschließend konnte er das Tempo aber nicht mehr ganz so hoch halten wie der Plan vorgab. Trotzdem blieb die Uhr bei guten 2:33,4 Minuten stehen und bedeutete eine neue Bestzeit. In seinem Lauf kam er als Dritter von 5 Startern ins Ziel und belegte mit der Zeit einen tollen 8. Platz in der Gesamtwertung. Man kann also von einer gelungenen Premiere bei einer LM sprechen.
Das nächste Ziel für Jost neben den kommenden Crossmeisterschaften: Die Quali über 800m für die U16 Heim-LM im August in Oldenburg. Diese liegt bei genau 02:33,0 Minuten. Das sollte zu schaffen sein!

 

Alle Ergebnisse zum Nachlesen: Link